Überspringen zu Hauptinhalt
Ottorino Respighi, 1934 (Foto: Wikipedia Gemeinfrei)

Ottorino Respighi: Klavierquintett f-Moll

Festivalauftakt – Konzert der Sponsoren, Sonntag, 23.09.2018, 19:00 Uhr, Theater in Kempten Ottorino Respighi (1879-1936): Klavierquintett f-Moll (1902) Ottorini Respighi, der Sohn eines Klavierlehrers aus Bologna, war zunächst Bratschist und nahm bei Giuseppe Martucci, dem raren Fall eines italienischen Symphonikers, Unterricht in Komposition. Später war er zeitweilig Schüler des Russen…

mehr lesen...

Achille Longo: Klavierquintett

Konzert II - Donnerstag, 27.09.2018, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Achille Longo (1900-1954): Klavierquintett (1934) Der Neapolitaner Achille Longo war der Sohn jenes Musikwissenschaftlers und Komponisten Alessandro Longo, der als erster die 544 Klaviersonaten Domenico Scarlattis geordnet und nummeriert hat. Der Sohn trat als Tondichter in die Fußstapfen des Vaters…

mehr lesen...

Amy Beach: Klavierquintett fis-Moll op. 67

Konzert II – Donnerstag, 28.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten Amy Beach (1867-1944): Klavierquintett fis-Moll op. 67 Wenngleich manche der berichteten Eigenschaften übertrieben sein mögen, muss die in eine musikalische Familie geborene Amy Beach ein ungewöhnlich frühreifes Wunderkind gewesen sein. Sie habe bereits als Kind das absolute Gehör und ein…

mehr lesen...

Grażyna Bacewicz: Klavierquintett Nr. 1

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten Grażyna Bacewicz (1909-1969): Klavierquintett Nr. 1 (1952) Als Tochter eines Exillitauers und einer adeligen polnischen Mutter in Łódź geboren, studierte Grażyna Bacewicz zunächst in ihrer Heimatstadt Violine und Klavier, später Komposition in Warschau und vervollkommnete sich anschließend in Paris, unterstützt…

mehr lesen...
An den Anfang scrollen