Überspringen zu Hauptinhalt

Katia Tchemberdji: ›Lerchenborg-Trio‹ für Klarinette, Violoncello und Klavier

Konzert V – Sonntag, 01.10.2017, 17:00 Uhr, Theater in Kempten
Katia Tchemberdji (*1960): ›Lerchenborg-Trio‹ (1994/98) für Klarinette, Violoncello und Klavier

Katia TchemberdjiDie Komponistin hat zu ihrem Trio die nachfolgende Erläuterung beigesteuert: »Das Lerchenborg-Trio habe ich für die Lerchenborg Musikdage in Dänemark komponiert. Die Stellung der vier Sätze untereinander besitzen noch eine andere Art der Teilung und Gewichtung: Legte man die ersten drei in eine Waagschale, so läge der vierte, letzte Satz auf der anderen.

Zwischen dem ersten und dem vierten Satz spannt sich ein Bogen – nicht nur durch die Namensgebung, sondern vor allem thematisch. Der zweite und der dritte Satz haben ein inneres Programm, das mit ihren Namen in Verbindung steht.

Insgesamt scheint mir die Komposition eine thematische Verwandtschaft mit der Klarinettensonate (1991) zu haben.«

 

An den Anfang scrollen