Überspringen zu Hauptinhalt

YoungWoo Yoo: ›Dreamscape‹ für Klavierquartett

Konzert III – Freitag, 29.09.2017, 20:00 Uhr, Theater in Kempten
YoungWoo Yoo (*1983): ›Dreamscape‹ (2014, rev. 2017) für Klavierquartett

YoungWoo YooDie aus Seoul stammende Künstlerin YoungWoo Yoo, ausgebildet an der University of Illinois und der Manhattan School of Music, hat sich durch eine Vielzahl von Preisen bei Kompositionswettbewerben schon früh in internationalen Fachkreisen den Ruf als zu beachtende Komponistin erworben und beginnt nun, die Früchte bei der Teilnahme an den renommierten Festivals in aller Welt zu ernten. Inzwischen konnte sie Aufführungen ihrer Werke in mehreren Ländern Europas, in Kanada, Australien, ihrem Heimatland Südkorea und Singapur verzeichnen.

Als der Künstlerische Leiter von CLASSIX Kempten, Oliver Triendl, im April 2017 bei der Teilnahme am Musikfestival Intimacy of Creativity in Hongkong YoungWoo Yoos Stück Dreamscape erarbeitete, war er von den kompositorischen Qualitäten spontan fasziniert und übernahm es gleich in das Repertoire in Kempten.

Zu Dreamscape, einem kraftvollen, stark bewegten, emotional aufgeladenen Stück, das Young Woo Yoo bei der Orient/Occident Composers Competition 2015 den ersten Preis eingetragen hat, teilt die Komponistin mit: »Meine Träume sind oftmals unglaublich lebhaft, bestehen häufig aus surrealen Umdeutungen dramatischer Ereignisse in meinem Leben und Vorhersagen was kommen wird. Darin aufgesuchte Orte sind vertraut und gleichzeitig fremd, die Bilder zur gleichen Zeit schön und bizarr, die Personen sowohl spiegelbildlich wie auch völlig unterschiedlich zu ihren Entsprechungen in der realen Welt. Das Stück fängt diese Paradoxien mitsamt den Gefühlsregungen, die ich spüre ein. Es bezeugt die vielen turbulenten Szenen, die sich vor meinem inneren Auge entfalten.«

An den Anfang scrollen