Überspringen zu Hauptinhalt
Saverio Mercadante, Gemälde Von Andrea Cefaly (Wikipedia Gemeinfrei)

Saverio Mercadante: Polka für Flöte, Oboe, Streichquartett und Klavier

Festivalauftakt – Konzert der Sponsoren, Sonntag, 23.09.2018, 19:00 Uhr, Theater in Kempten Saverio Mercadante (1795-1870): »Polka« für Flöte, Oboe, Streichquartett und Klavier (um 1815) Der aus Altamura in Apulien stammende Saverio Mercadante war ein uneheliches Kind aus ärmlichen Verhältnissen und wurde zum letzten bedeutenden Vertreter der neapolitanischen Schule, die vor…

mehr lesen...
Luigi Boccherini, Gemälde Von Pompeo Batoni (Wikipedia, Gemeinfrei)

Luigi Boccherini: ›Fandango‹ aus dem Quintett D-Dur G 448

Festivalauftakt – Konzert der Sponsoren, Sonntag, 23.09.2018, 19:00 Uhr, Theater in Kempten Luigi Boccherini (1743-1805): »Fandango« aus dem Quintett D-Dur G 448 für Gitarre und Streichquartett Aus Lucca, der toskanischen Heimat vieler genialer Musiker (zum Beispiel Francesco Geminiani, Alfredo Catalani und Giacomo Puccini), stammte Luigi Boccherini. In Italien und Paris…

mehr lesen...
Leone Sinigaglia (Foto: IMSLP, CC BY-SA 4.0)

Leone Sinigaglia: Serenade D-Dur op. 33

Festivalauftakt – Konzert der Sponsoren, Sonntag, 23.09.2018, 19:00 Uhr, Theater in Kempten Leone Sinigaglia (1868-1944): Serenade D-Dur op. 33 für Streichtrio Der Turiner Leone Sinigaglia entstammte dem assimilierten jüdischen Bürgertum Italiens. Er liebte von Kindheit an die Musik und die Natur und studierte zunächst in seiner Heimatstadt Komposition bei Giovanni…

mehr lesen...
Virginia Guastella, Composer-in-Residence CLASSIX Kempten 2018

Virginia Guastella: Une vague peut en cacher une autre

Im Klaviertrio »Une vague peut en cacher une autre« steht ein Großer der Vergangenheit, ein Klassiker der Moderne im Mittelpunkt: Maurice Ravel. Das Auftragswerk von »Musiche in Mostra« in Turin wurde ebendort, in der Accademia Albertina, 2016 vom Fontana Mix Ensemble Trio aus der Taufe gehoben. »Das Material meines Stücks…

mehr lesen...
Ottorino Respighi, 1934 (Foto: Wikipedia Gemeinfrei)

Ottorino Respighi: Klavierquintett f-Moll

Festivalauftakt – Konzert der Sponsoren, Sonntag, 23.09.2018, 19:00 Uhr, Theater in Kempten Ottorino Respighi (1879-1936): Klavierquintett f-Moll (1902) Ottorini Respighi, der Sohn eines Klavierlehrers aus Bologna, war zunächst Bratschist und nahm bei Giuseppe Martucci, dem raren Fall eines italienischen Symphonikers, Unterricht in Komposition. Später war er zeitweilig Schüler des Russen…

mehr lesen...
An den Anfang scrollen