skip to Main Content

Dana Zemtsov, Viola

Dana Zemtsov, Viola

Dana Zemtsov, Viola

Dana Zemtsov erhielt ihren ersten Musikunterricht von ihrem Eltern, die beide ebenfalls Bratschisten sind, besuchte zahlreiche Meisterklassen bei so arrivierten Professoren wie Bruno Giuranna, Atar Arad und Sven Arne Tepl und studiert inzwischen bei dem berühmten Viola-Virtuosen Michael Kugel. Sie ist Gewinnerin mehrerer internationaler Wettbewerbe in Luxemburg, Italien, Österreich, Deutschland, Portugal und in den Niederlanden. 2010 wurde sie »Young Musician of the Year« und repräsentierte die Niederlande bei der »Eurovision Young Musicians Competition« in Wien.

Sie tritt auf den großen internationalen Bühnen wie dem Royal Concertgebouw (Amsterdam), De Doelen (Rotterdam), der St. Petersburger Philharmonie und der Carnegie Hall (New York), wo sie jüngst ein Solo-Rezital spielte, auf. Als Solistin konzertierte die in Mexico City geborene Bratschistin u.a. mit dem Ukrainian National Philharmonic Orchestra, der Holland Symfonia, der Sinfonia Rotterdam und dem F. Busoni Chamber Orchestra (Italien).

In Bereich der Kammermusik arbeitet sie mit regelmäßig mit Janine Jansen, Giovanni Sollima, Martin Fröst, Ilya Gringolts und Boris Berezovsky zusammen und ist bei den wichtigsten niederländischen Festivals wie dem Delft Chamber Music Festival, dem Storioni Festival, dem Grachten Festival, dem International Chamber Music Festival Utrecht und dem Three Day Music Festival The Hague, aber auch bei Festivals in Deutschland, Italien und Großbritannien zu Gast.

Vor nicht allzu langer Zeit unterschieb sie einen Exklusivvertrag bei Channel Classic Records. Die erste der drei geplanten Einspielungen, eine Solo-CD mit dem Titel »Engigma« erschien 2014, die folgenden sollen »Viola Sonatas with Piano« und »Polish Viola Concerts« (mit dem Dirigenten Daniel Raiskin) enthalten.

Dana Zemtsov spielt eine Bratsche aus Italien um 1880, die ihr von der Dutch Musiical Instruments Foundation zur Verfügung gestellt wurde.

Zur Website von Dana Zemtsov

Back To Top