skip to Main Content

Izabella Simon, Klavier

Izabella Simon, Klavier

Izabella Simon, Klavier

Mit 7 Jahren begann Izabella Simon musikalische Ausbildung. Mit 16 Jahren nahm sie das Studium an der Franz Liszt Musikakademie auf, das sie mit Diplom abschloss. Ihre Lehrer waren u.a. Ferenc Rados und György Kurtág. Sie ist in den wichtigsten Musikzentren Europas aufgetreten und gastiert regelmäßig bei verschiedenen internationalen Muikfestivals wie András Schiffs und Heinz Holligers Ittingen Festival in der Schweiz, dem Prussia Cove Festival in England, in Hitzacker und beim Heidelberger Frühling in Deutschland, beim Maribor Festival in Slowenien, Davos Schweiz, Cheltenham Festival in England und anderen mehr.

Izabella Simon spielt Kammermusik mit Künstlerkollegen wie Miklós Perényi, Steven Isserlis, Christoph Richter, Radovan Vlatkovi´c, Andrea Rost um nur einige zu nennen. Als Solistin hat sie neben den wichtigsten Orchestern Ungarns mit der Kremerata Baltica (Gidon Kremer) und der Camerata Bern (Heinz Holliger) gespielt.

Beim Label Cant Art sind zwei CDs mit der Sopranistin Sylvia Sass aufgenommen worden und für Warner Classics mit der Sopranistin Andrea Rost mit Werken von Bartók, Kodály und Ligeti. Sie spielt auch häufig für den ungarischen Funk und das Fernsehen sowie für Swiss Radio.

Nach ihrem Debut in New Yorks renommierter 92 Y Concert Hall ist ihr in den USA für 2010/11 eine Gastprofessur am Bard College angeboten worden und sie wurde für den Sommer 2012 zum   Marlboro Festival eingeladen.

Izabella Simon spielt regelmäßig mit ihrem Mann, Dénes Várjon, Werke für Klavier vierhändig oder an zwei Klavieren.

Back To Top