Überspringen zu Hauptinhalt
Christian Poltéra, Violoncello

Christian Poltéra, Violoncello

Christian Poltéra wurde in Zürich geboren. Nach Unterricht bei Nancy Chumachenco und Boris Pergamenschikow studierte er bei Heinrich Schiff in Salzburg und Wien. Als Solist arbeitet er mit führenden Orchestern zusammen wie z.B. den Münchner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem NDR Sinfonieorchester, dem Oslo Philharmonic Orchestra, dem Orchestra dell`Accademia Nazionale…

mehr lesen...
Maximilian Hornung, Violoncello

Maximilian Hornung, Violoncello

Maximilian Hornung, Violoncello, 1986 in Augsburg geboren, erhielt mit acht Jahren seinen ersten Cello-Unterricht. Zu seinen Lehrern zählen Eldar Issakadze, Thomas Grossenbacher und David Geringas. Spätestens seit dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs 2005 begann eine rege Konzerttätigkeit. Er war Gast bei zahlreichen Festivals, u.a. Zürich, Mecklenburg-Vorpommern, Rheingau, Heidelberg, Kissingen, Ludwigsburg,…

mehr lesen...
Máté Szücs, Viola

Máté Szücs, Viola

Máté Szűcs kam 1978 in Debrecen, Ungarn, in einer musikalischen Familie zur Welt. Er begann mit 5 Jahren Geige zu spielen bei Zs. Szesztay. Sein Geigenstudium schloss er bei Professor F. Szecsődi am Konservatorium in Szeged (Ungarn) ab. Ab 1996 studierte er Bratsche bei Prof. E. Schiffer am Königlichen Konservatorium…

mehr lesen...
Ryszard Groblewski, Viola

Ryszard Groblewski, Viola

Ryszard Groblewski wurde 1983 in Warschau, Polen, geboren und erhielt seinen ersten Instrumentalunterricht im Alter von sieben Jahren. Er absolvierte sein Studium an der Warschauer Musikakademie bei Professor Piotr Reichert. In jüngster Zeit entwickelte er seine musikalischen Fähigkeiten mit Hilfe verschiedener international bekannter Künstler wie Seiji Ozawa, Kim Kashkashian, Gabor…

mehr lesen...
James Boyd, Viola

James Boyd, Viola

James Boyd gilt allgemein als einer von Englands herausragenden Kammermusikern. Er war Mitglied einiger der ersten Ensembles des Landes und wird von vielen anderen eingeladen. Fünf Jahre lang war er Mitglied im Raphael Ensemble, im Vellinger Streichquartett war er Gründungsmitglied. 2001 gründete er das London Haydn Quartet, das mit begeistertem…

mehr lesen...
Hagai Shaham, Violine

Hagai Shaham, Violine

Gelobt für seine packende Virtuosität, den strahlenden Ton und den tiefen künstlerischen Ausdruck, wird Hagai Shaham als einer der spannendsten Geiger bezeichnet, die derzeit aus Israel aufgetaucht sind. Hagai Shaham begann seine Studien bei Elisha Kagan und wurde später Schüler der renommierten Professorin Ilona Feher. Er vervollständigte seine Studien in…

mehr lesen...
Raphaël Oleg, Violine

Raphaël Oleg, Violine

Raphaël Oleg ist 1959 in Paris geboren. Er tritt mit zwölf Jahren in das Conservatoire Supérieur de Musique ein, um bei Gérard Jarry zu studieren. Nach seinem Abschluss mit einem 1. Preis in Geige und Kammermusik 1976 bekommt er weiteren Unterricht bei Henryk Szeryng, Christian Ferras, Emmanuel Krivine und Jean-Jacques…

mehr lesen...
Karen Gomyo, Violine

Karen Gomyo, Violine

Die Kanadierin Karen Gomyo, Gewinnerin des renommierten Avery Fisher Career Grant 2008, erregte erstmals die Aufmerksamkeit des Publikums, als sie 1997 im Alter von 15 Jahren die Young Concert Artists International Auditions in New York gewann. Seitdem ist sie eine gefragte Solistin und Kammermusikerin in Nord- und Südamerika, Europa und…

mehr lesen...

Liza Ferschtman, Violine

Die Geigerin Liza Ferschtman wird als eine der markantesten Künstlerinnen ihrer Generation beachtet. Ihre Auftritte sind bekannt für ihre Leidenschaftlichkeit, gepaart mit intellektuellem Anspruch. In den zurückliegenden Spielzeiten ist Liza Ferschtman mit allen wichtigen niederländischen Orchestern wie Royal Concertgebouw Orchestra, Amsterdam Sinfonietta und der Rotterdam Philharmonie, aber auch mit der…

mehr lesen...
Charles Neidich, Klarinette

Charles Neidich, Klarinette

Der Klarinettist Charles Neidich hat sich weltweit als einer der größten Virtuosen seines Instrumentes etabliert. Er ist ein gefragter Solist in Europa, Asien und den USA und konzertierte bereits mit den weltweit besten Orchestern und Ensembles wie dem Royal Philharmonic Orchestra, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem MDR Sinfonieorchester,…

mehr lesen...
Nora Cismondi, Oboe

Nora Cismondi, Oboe

Die 1978 in Valence/Frankreich geborene Nora Cismondi studierte Oboe bei Cesar Onibene und gewann Preise bei internationalen Wettbewerben in Brüssel und Verona bereits im Alter von 11 Jahren. Mit 15 Jahren besuchte sie das Nationalkonservatorium in Lyon und trat ein Jahr später, 1994, in das Conservatoire National Superieur de Musique…

mehr lesen...
Silvia Careddu, Flöte

Silvia Careddu, Flöte

Silvia Careddu wurde 1977 in Cagliari (Italien) geboren. Nach einem Studium am Conservatorium Cagliari, setzte sie ihre Ausbildung bei Riccardo Ghiani und gleichzeitig bei Raymond Guiot in der Accademia del Flauto in Rom fort. 2002 schloß sie ihr Studium am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris bei Pierre-Yves Artaud,…

mehr lesen...
Elena Firsova, Komponistin

Elena Firsova, Komponistin

Elena Firsova stammt aus St. Petersburg (Jahrgang 1950), Vater und Mutter renommierte Physiker. Nachdem die Familie 1956 nach Moskau gezogen war, bekam Elena Klavierunterricht und überraschte als Elfjahrige ihre Familie mit einer ersten Komposition (»Trojka«). Daraufhin empfahl ihr der Komponist Roman Ledenjev, Kompositionsunterricht zu nehmen. Mit der Hilfe von Alexander…

mehr lesen...
Juhani Lagerspetz, Klavier

Juhani Lagerspetz, Klavier

Juhani Lagerspetz begann mit dem Klavierunterricht mit sechs Jahren am Turku Konservatorium. Er setzte seine Studien an der Sibelius Akademie und am St. Petersburger Konservatorium fort. Juhani Lagerspetz debütierte als Solist im Alter von dreizehnJahren zusammen mit dem Finnischen Radiosinfonieorchester mit Schostakowitschs 2. Klavierkonzert. Juhani Lagerspetz hat in Finnland Wettbewerbe…

mehr lesen...
Markus Schäfer, Tenor

Markus Schäfer, Tenor

Der Tenor Markus Schäfer studierte Gesang und Kirchenmusik in Karlsruhe und Düsseldorf. Er war Wettbewerbsgewinner in Berlin (Bundeswettbewerb Gesang) und Mailand (Caruso-Wettbewerb). Nach dem Besuch des Opernstudios in Zürich gab er dort sein Debüt und erhielt sein erstes Engagement. Es folgten Stationen als Ensemblemitglied an der Hamburgischen Staatsoper sowie an…

mehr lesen...
Martti Rousi, Violoncello

Martti Rousi, Violoncello

Seit dem Gewinn des Turku Cellowettbewerbs und des zweiten Preises beim Internationalen Tschaikowskij Wettbewerb spiel der Finne Martti Rousi als Solist mit mehreren finnischen und auswärtigen Orchestern. Er begann seine Studien in Turku bei Timo Hanhinen und Seppo Kimanen und setzte sie danach an der Sibelius Akademie bei Arto Noras…

mehr lesen...
Josephine Knight, Violoncello

Josephine Knight, Violoncello

Josephine Knight ist aktuell eine von Englands führenden Cellistinnen mit einer aktiven Konzertlaufbahn als Solistin und Kammermusikerin. Die gefragte und passionierte Lehrerin hat eine Celloprofessur an der Royal Academy of Music in London und gibt Meisterkurse weltweit. 2005 gab Josephine Knight ihr Konzertdebut in der Royal Albert Hallbei den BBC…

mehr lesen...
Julian Arp, Violoncello

Julian Arp, Violoncello

1981 in Soltau geboren, erhielt Julian Arpseinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren. Nach seiner langjährigen Ausbildung bei Edwin Koch studiert er seit 2001 an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin, zunächst in der Meisterklasse von Prof. Boris Pergamenschikow und seit Herbst 2004 bei Prof. David Geringas.…

mehr lesen...
Philip Dukes, Viola

Philip Dukes, Viola

Das Solo-Debüt von Philip Dukes in Londons South Bank wurde von der Zeitschrift »The Strad«als »Weltklasse« bezeichnet und markierte den Beginn einer vielversprechenden Karriere. Seine Professoren, die ihn in London und New York unterrichteten, waren Mark Knight, Yfrah Neaman und Michael Tree. Nach Beendigung dieser Studien wurde Dukes mehrfach mit…

mehr lesen...
Clara Andrada De La Calle, Flöte

Clara Andrada de la Calle, Flöte

Clara Andrada de la Calle wurde 1982 in Salamanca geboren. Bereits im Alter von 4 Jahren fing sie ihre musikalische Ausbildung an der Musikschule »Sirinx« mit Prof. Pablo Sagredo, mit dem sie, bis zu ihrem Abschlussdiplom an der Musikhochschule in Salamanca studierte. Ihr Diplom erhielt sie mit Auszeichnung. Fortbildungskurse unter…

mehr lesen...
David Matthews, Komponist

David Matthews, Komponist

Unser Composer-in-Residence 2011, David Matthews, hat nachfolgende autobiographische Skizze zur Verfügung gestellt: Kindheit und der Wunsch zu komponieren Ich bin ein Londoner, geboren am 9. März 1943 in Walthamstow und aufgewachsen im nahe gelegenen Leytonstone. Die Nähe von Epping Forest, gab mir als  Kind das Gefühl des Zugangs zur Landschaft…

mehr lesen...
Dénes Várjon, Klavier

Dénes Várjon, Klavier

Der ungarische Pianist Dénes Várjon studierte an der Ferenc Liszt Musik Akademie Budapest bei Ferenc Rados und György Kurtág und nahm bereits als Jugendlicher jährlich an internationalen Meisterkursen von András Schiff teil. 1991 schloss er seine Studien mit dem Konzertdiplom ab und ist seit 1994 Assistenz-Professor an der Ferenc Liszt…

mehr lesen...
Izabella Simon, Klavier

Izabella Simon, Klavier

Mit 7 Jahren begann Izabella Simon musikalische Ausbildung. Mit 16 Jahren nahm sie das Studium an der Franz Liszt Musikakademie auf, das sie mit Diplom abschloss. Ihre Lehrer waren u.a. Ferenc Rados und György Kurtág. Sie ist in den wichtigsten Musikzentren Europas aufgetreten und gastiert regelmäßig bei verschiedenen internationalen Muikfestivals…

mehr lesen...
András Szalai, Cymbalom

András Szalai, Cymbalom

András Szalay, 1985 in Budapest geboren, studierte am Béla Bartók Konservatorium und schloss die Studien in den Fächern Harfe und Komposition an der Franz Liszt Akademie ab. Seine Lehrer waren Ilona Szeverényi, István Fekete Györ und János Vajda. Er ist bei vielen nationalen und internationalen Harfen-Wettbewerben ausgezeichnet worden. Neben vielen…

mehr lesen...
Niek De Groot, Kontrabass

Niek de Groot, Kontrabass

Niek de Groot, Professor für Kontrabass an der Folkwang Hochschule, gehört heute zu den führenden Musikern ihres Instruments. Er leitete die Kontrabassgruppe in vielen europäischen Orchestern, darunter das Royal Concertgebouw Orkest in Amsterdam. Die Teilnahme an Meisterkursen so prominenter Cellisten wie Frans Helmerson, Lluis Claret und Laurence Lesser halfen de…

mehr lesen...
László Fenyö, Violoncello

László Fenyö, Violoncello

Der 1975 geborene ungarische Cellist László Fenyö zählt seit dem Gewinn des Internationalen Pablo Casals Wettbewerbs 2004 in Kronberg zu der Weltelite der Cellisten. Er wird vom Publikum und der Fachpresse als einer der aufregendsten Künstler gefeiert, der es auf einzigartige Weise versteht, sowohl den Willen des Komponisten als auch…

mehr lesen...
Marc Coppey, Violoncello

Marc Coppey, Violoncello

Marc Coppey wurde in Strasbourg geboren. Er studierte mit Philippe Muller am Konservatorium von Paris und mit Janos Starker in den USA, während er zudem von Paul Tortellier Anleitungen erhielt. Er war unter anderem Preisträger des Internationalen Bachwettbewerbs Leipzig (Erster Preis, sowie Sonderpreis für die beste Bachinterpretation). Nachdem Yehudi Menuhin…

mehr lesen...
Hariolf Schlichtig, Viola

Hariolf Schlichtig, Viola

Hariolf Schlichtig war nach Studien bei Max Rostal und Sandor Vegh 19 Jahre lang Mitglied des Cherubini-Quartetts, mit dem er mehrere internationale Wettbewerbe gewann, nahezu die ganze Welt bereiste, vielbeachtete CD-Aufnahmen machte und bei international herausragenden Festivals auftrat. Als Solist spielte er u. a. in der Kölner Philharmonie, im Münchener…

mehr lesen...
Enikö Magyar, Viola

Enikö Magyar, Viola

Classic FM Magazine nennt Enikö Magyar im Vergleich zu Lionel Tertis und William Primrose »eine der aufregendsten und phantasievollsten Bratscherinnen ihrer Generation. Nachdem sie ihr Solo-Debüt mit Orchester im Alter von 13 absolviert und den 1. Preis beim Franz Liszt Akademie Violinwettbewerb mit 17 gewonnen hatte, gab sie Solo-Konzerte und…

mehr lesen...
Sølve Sigerland, Violine

Sølve Sigerland, Violine

Sølve Sigerland hat Violine und Kammermusik an der Norwegischen Musikhochschule und an der Ferenc-Liszt-Akademie in Budapest studiert und hat an Meisterkursen bei Ana Chumachenco und Lorand Fenyves teilgenommen. Sølve Sigerland hat als Solist unter anderem mit den Philharmonischen Orchestern Oslo und Stockholm, dem Norwegischen Kammerorchester und dem Philharmonischen Orchester Bergen…

mehr lesen...
Alena Baeva, Violine

Alena Baeva, Violine

Alena Baeva, vierundzwanzigjährige russische Geigerin, ist eines der stärksten Talente ihrer Generation. Frau Baeva wurde eingeladen, mit Orchestern wie der Academy of St. Martin in the Fields, der Deutschen Radio Philharmonie, dem Russian National Orchestra, Tokyo Symphony, Sinfonia Varsovia und »Les Siècles« zu spielen.  Unter den Dirigenten waren Sir Neville…

mehr lesen...
László Tihanyi, Komponist

László Tihanyi, Komponist

László Tihanyi, der unser Festival als Composer-in-Residence begleitet und eine Reihe von Kompositionen einschließlich einer Uraufführung beigesteuert hat, stammt aus Budapest. Erste Kompositionsversuche gehen zurück auf einen frühen Unterricht zwischen 1970 und 1974 am Béla-Bartók-Konservatorium. Anschließend konnte er an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie seine Studien in Komposition und Dirigieren fortsetzen mit…

mehr lesen...
Oliver Karbus, Rezitation

Oliver Karbus, Rezitation

Oliver Karbus wurde 1956 in Bad Ischl im Salzkammergut geboren und erhielt Ausbildung an der Wiener Schauspielschule Krauss. Es folgten ein erstes Engagement am Städtebundtheater Biel / Solothurn und die Hauptrolle in der preisgekrönten Fernsehserie »Die 5. Jahreszeit« von Felix Mitterer. Nach Engagements an den Landestheatern in Innsbruck und Linz,…

mehr lesen...
Henri Sigfridsson, Klavier

Henri Sigfridsson, Klavier

Der Pianist Henri Sigfridsson (*1974) hat sich in den letzten Jahren auf vielen wichtigen Konzertpodien Europas etabliert, u.a. in der Tonhalle Zürich, im Musikverein Wien, im Konzerthaus Berlin, in den Philharmonien von Berlin, Köln, München, Budapest, Warschau und St. Petersburg, im Gewandhaus Leipzig, im Prinzregententheater und im Herkulessaal München. Als…

mehr lesen...
Nabila Chajai, Harfe

Nabila Chajai, Harfe

Die Harfenistin Nabila Chajai begann ihr Musikstudium in Colmar, setzte es am Pariser Konservatorium in der Klasse von Isabelle Moretti fort und beendete es mit höchster Auszeichnung. Im Jahr 2004 gewann sie einen zweiten Preis beim renommierten ARD-Wettbewerb in München, worauf sie mit hervorragenden Musikern wie dem Quatuor Ebène, Antoine…

mehr lesen...
Zoran Marković, Kontrabass

Zoran Marković, Kontrabass

Nach seinem Abschluss an der Musikakademie in Podgorica und dem Magister an der Fakultät der Musikalischen Künste in Belgrad setzte der aus Slowenien stammende Kontrabassist Zoran Marković seine Studien bei namhaften Pädagogen in Venedig, Cremona, München und Salzburg fort. Während dieser Zeit wurden ihm zahlreiche Preise bei Wettbewerben im In-…

mehr lesen...
Jakob Stepp, Violoncello

Jakob Stepp, Violoncello

Jakob Stepp (*1991 in Stuttgart) erhielt seinen ersten Cellounterricht im Alter von sechs Jahren in Stuttgart. Nach langjährigem Unterricht bei Martin Ostertag und Peter Bruns studiert er seit 2011 bei Heinrich Schiff in Wien gefördert durch ein Gerd Bucerius Stipendium. Zur Ergänzung seiner musikalischen Ausbildung besuchte er Meisterkurse bei Philippe…

mehr lesen...
Jérôme Pernoo, Violoncello

Jérôme Pernoo, Violoncello

Nach seinem Studium am Konservatorium in Paris gewann der Cellist Jérôme Pernoo zahlreiche Preise bei prestigeträchtigen internationalen Wettbewerben. So war er Preisträger des Tschaikowski-Wettbewerbs in Moskau, erhielt einen dritten Platz beim Rostropowitsch-Wettbewerb in Paris im Jahr 1994 und wurde 1996 mit dem ersten Preis beim Wettbewerb in Pretoria ausgezeichnet. Jérôme…

mehr lesen...
Valentin Radutiu, Violoncello

Valentin Radutiu, Violoncello

Valentin Radutiu, geboren 1986 in München, erhielt im Alter von sechs Jahren den ersten Cellounterricht bei seinem Vater. Von 2001 bis 2005 studierte er als Jungstudent bei Clemens Hagen an der Universität Mozarteum Salzburg, nach dem Abitur wurde er Student von Heinrich Schiff in Wien, der ihn bis heute regelmäßig…

mehr lesen...
Peijun Xu, Viola

Peijun Xu, Viola

Peijun Xu entwickelte bereits während ihres Studiums in China sowie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main bei Prof. Roland Glassl und an der Kronberg Academy bei Prof. Nobuko Imai eine intensive Konzertkarriere. Sie wurde mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet. U. a. gewann sie 2012 den…

mehr lesen...
Hiyoli Togawa, Viola

Hiyoli Togawa, Viola

Die in Düsseldorf geborene japanisch-australische Bratschistin Hiyoli Togawa begann 1999 mit dem Geigenspiel, 2001 entdeckte sie ihre Leidenschaft zur Viola. Nach achtjährigem Unterricht bei Prof. Rainer Moog studierte Hiyoli Togawa weiterhin an der Hochschule für Musik Köln bei Prof. Antoine Tamestit. Ihren Master-Studiengang setzt sie nun bei Prof. Hariolf Schlichtig…

mehr lesen...
Lilli Maijala, Viola

Lilli Maijala, Viola

Lilli Maijala zählt zu den gefragtesten skandinavischen Bratschistinnen. Sie wurde im finnischen Oulu geboren und studierte in Helsinki, Detmold und Stockholm bei Teemu Kupiainen, Diemut Poppen und Lars Anders Tomter. Ihr Repertoire umfasst ein breites stilistisches Spektrum vom frühen Barock bis zu neuer Musik. Dabei überwältigt sie ihr Publikum mit…

mehr lesen...
Lise Berthaud, Viola

Lise Berthaud, Viola

Lise Berthaud begann mit fünf Jahren mit dem Violinunterricht, entdeckte jedoch schon früh ihre Affinität zur Viola. Studien bei Pierre-Henry Xuereb und Gérard Caussé am Pariser Conservatoire, 2000 Preisträgerin der European Young Instrumentalists Competition, 2005 Gewinnerin des Hindemith-Preises des Concours des Genéve, 2006 aufgenommen in ein Radio France-Förderprogramm für außergewöhnliche…

mehr lesen...
Antti Tikkanen, Violine / Viola

Antti Tikkanen, Violine / Viola

Antti Tikkanen stammt aus Oulu / Finnland. Er begann im Alter von sieben Jahren mit dem Geigenspiel als Schüler von Tomasz Orzech. 1997 ging er zunächst zu Lajos Garam an die Sibelius Akademie, wo er zwischen 2000 und 2005 die Klasse von Mi-Kyung Lee besuchte. Er hat darüber hinaus bei…

mehr lesen...
Cecilia Zilliacus, Violine

Cecilia Zilliacus, Violine

Cecilia Zilliacus (* 1972) ist eine der hervorragendsten Geigerinnen in Schweden, betrachtet aber den ganzen Norden und Europa als ihr Arbeitsgebiet. Ihr vielseitiges Repertoire von solistischen und kammermusikalischen Werken hat sie mit der Zeit zu einer fruchtbaren Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Komponisten und Symphonieorchestern geführt. Auch hat ihr Interesse für neue…

mehr lesen...
Elina Vähälä, Violine

Elina Vähälä, Violine

In den USA geboren und aufgewachsen in Finnland begann Elina Vähälä im Alter von drei Jahren am Lahti Conservatory Violine zu spielen. Im Alter von 12 Jahren debütierte sie mit der Sinfonia Lahti. Sie studierte bei Zinaida Gilels, Ilja Grubert und Pavel Vernikov an der Kuhmo Violin School Ab 1994…

mehr lesen...
Geneviève Laurenceau, Violine

Geneviève Laurenceau, Violine

Die aus Straßburg stammende Geneviève Laurenceau (* 1977) nahm Unterricht bei Wolfgang Marschner und Zakhar Bron in Deutschland und setzte ihn später bei Jean-Jaques Kantorow in Rotterdam fort. Nach mehreren internationalen Erfolgen und einem ersten Preis beim Internationalen Wettbewerb in Nowosibirsk / Russland wurde ihr im September 2001 der Grand…

mehr lesen...
Ilya Gringolts, Violine

Ilya Gringolts, Violine

Trotz seines jungen Alters kann Ilya Gringolts auf einen breiten musikalischen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Nachdem er zunächst Violine und Komposition in St. Petersburg bei Tatiana Liberova und Jeanna Metallidi studiert hatte, besuchte er die Juilliard School in New York, wo Itzhak Perlman zu seinen Lehrern zählte. Bereits 1998 ging er als…

mehr lesen...
Bram Van Sambeek, Fagott

Bram van Sambeek, Fagott

Schon mit zehn Jahren beschloss Bram van Sambeek (* 1980), Fagott zu spielen. Nach dem Studienabschluss am Royal Conservatory The Hague nahm er Unterricht bei Gustavo Nuñez und nahm an Meisterkursen von Klaus Thunemann und Sergio Azzolini teil. Noch als Student gewann er Preise bei der Princess Christina Competition und…

mehr lesen...
Janne Thomsen, Flöte

Janne Thomsen, Flöte

Die Flötistin Janne Thomsen stammt aus Dänemark und begann mit dem Flötenspiel im Alter von sechs Jahren. Sie gewann den »Dänischen Preis für junge Musiker«, worauf Siege bei internationalen Wettbewerben in Prag, Bayreuth, Rom Wien und Lissabon folgten. Janne Thomsen studierte an der Londoner Royal Academy of Music und am…

mehr lesen...
An den Anfang scrollen