Überspringen zu Hauptinhalt
Diego Chenna, Fagott

Diego Chenna, Fagott

Diego Chenna (Fagott) studierte am Turiner Konservatorium bei Vincenzo Menghini und an der Stuttgarter Musikhochschule bei Sergio Azzolini. Er war Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters und des European Union Youth Orchestra (unter Claudio Abbado). Der erste Preis beim Internationalen Fernand Gillet-Hugo Fox-Wettbewerb in Indianapolis (USA) war der Startschuss für seine…

mehr lesen...
Matthew Hunt, Klarinette

Matthew Hunt, Klarinette

Matthew Hunt sang als Schüler im Knabenchor des Lichfield Cathedral Choir und sein sehr gesangliches Musizieren ist heute eine seiner besonderen Qualitäten als Klarinettist. Sein Instrumentalstudium absolvierte er an der Londoner Guildhall School und in Paris. Er ist Soloklarinettist der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und Mitglied der in Sheffield ansässigen Kammermusikformation…

mehr lesen...
Céline Moinet, Oboe

Céline Moinet, Oboe

Céline Moinet, in Lille geboren, schloss ihr Studium am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique in den Klassen von David Walter und Maurice Bourgue mit den höchsten Auszeichnungen ab und vertiefte ihre künstlerische Ausbildung beim Gustav Mahler Jugendorchester und dem Orchester des Nationaltheaters Mannheim. Mit gerade einmal 23 Jahren gewann…

mehr lesen...
Stephanie Winker, Flöte

Stephanie Winker, Flöte

Stephanie Winker (erhielt ihre erste musikalische Ausbildung an der Musikschule Tübingen und bei Gaby Pas-van Riet in Stuttgart. Nach dem Abitur ging sie mit einem Stipendium nach New York, um dort bei Jeanne Baxtresser zu studieren, und erhielt im Jahr 2000 einen Bachelor of Music von der Juilliard School. In…

mehr lesen...
Benjamin Rivinius, Viola

Benjamin Rivinius, Viola

Benjamin Rivinius wurde 1976 in Völklingen im Saarland geboren. Mit achtzehn Jahren erspielte er sich als Violin-Solist den 1. Preis beim Concours European pour jeunes Solistes in Luxemburg. Nachdem er 1995 den 1. Preis beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« in der Kategorie Klaviertrio errungen hatte, begann er 1995/1996 zunächst Violine bei…

mehr lesen...
Wassilij Lobanow, Klavier

Wassilij Lobanow, Klavier

Wassily Lobanov ist in Moskau 1947 geboren. Dort besuchte er zunächst die Zentralmusikschule und wurde dann als Schüler bereits zum Studium am Tchaikowsky-Konservatorium zugelassen (Klavierunterricht bei Heinrich Neuhaus und Lev Naumov, Kompositions- und Theorie-Unterricht bei Sergej Balassanjan und Alfred Schnittke). Neben weiteren Studien schloß sich eine enge musikalische Zusammenarbeit mit…

mehr lesen...
Monika Leskovar, Violoncello

Monika Leskovar, Violoncello

Monika Leskovar, 1981 in Kredenbach-Kreuztal geboren, begann ihre Ausbildung in Kroatien bei Dobrila Berkovic-Magdalenic und Prof. Valter Despalj. Seit 1996 wird sie in Deutschland von Prof. David Geringas an der Musikhochschule »Hanns Eisler« in Berlin unterrichtet. Monika Leskovar ist 1. Preisträgerin zahlreicher internationaler Cellowettbewerbe, wie dem »Tschaikowsky Wettbewerb für Junge…

mehr lesen...
Isabel Charisius, Viola

Isabel Charisius, Viola

Isabel Charisius studierte Violine in Karlsruhe und Tel Aviv. Durch ein DAAD- Stipendium kam sie nach Wien. Dort entdeckte sie durch ihren Meister, Thomas Kakuska, die Liebe zum Instrument Viola. Als Solobratschistin war sie engagiert beim Wiener Kammerorchester, dem Radiosinfonieorchester Wien und bei den Münchner Philharmonikern. Isabel Charisius spielte in…

mehr lesen...
Andrej Bielow, Violine

Andrej Bielow, Violine

Andrej Bielow wurde am 31.12.1981 in Khmielnizkiy/ Ukraine als Sohn einer musikorientierten Familie geboren. Seinen ersten Violinunterricht erhielt er mit fünf Jahren an der Musikschule in Khmielnizkiy. 1993 besuchte er das Musikmittelschulinternat in Kiew. Als dort sein außergewöhnliches Talent offensichtlich wurde, nahm ihn Professor Michael Kuzniezow mit elf Jahren in…

mehr lesen...
Kornelia Brandkamp, Flöte

Kornelia Brandkamp, Flöte / Piccolo

Cornelia Brandkamp, in Anholt/Westf. geboren, studierte Querflöte bei Prof.K.Zoeller an der Hochschule der Künste Berlin. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Herbert-von-Karajan-Stiftung des Berliner Philharmonischen Orchesters. Als Mitglied des Ma'alot-Quintetts gewann sie erste Preise beim ARD-Wettbewerb München, beim Kammermusikwettbewerb in Martigny und beim Deutschen Musikwettbewerb in…

mehr lesen...
Roglit Ishay, Klavier

Roglit Ishay, Klavier

Roglit Ishay, Klavier: »Von den ersten Takten an beeindruckte die Pianistin Roglit Ishay durch einen äußerst klaren Anschlag, exzellente Technik und einen runden Ton, der auch im Fortespiel stets farbig blieb.« (Frankfurter Allgemeine Zeitung) »Was die noch junge und doch so reif wirkende Frau [...] im Schloss bot,  war geradezu…

mehr lesen...

Frank-Immo Zichner, Klavier

Frank-Immo Zichner wurde 1962 geboren. Seine Ausbildung erhielt er in der Meisterklasse von Dieter Zechlin in Berlin. Seine Förderer wurden Menahem Pressler (Bloomington), Jacob Lateiner (New York) und György Kurtág (Budapest). Frank-Immo Zichner erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise: 1985 beim Robert­-Schumann-Wettbewerb und 1986 beim Kammermusikwettbewerb für Klaviertrio in Colmar/Frankreich. Von…

mehr lesen...
Christoph Schmidt, Kontrabaß

Christoph Schmidt, Kontrabaß

Christoph Schmidt, geb. 1962,  studierte in Detmold und  Frankfurt/M. wo er »mit Auszeichnung« abschloss. 1984 wurde er Mitglied im Symphonieorchester des  Bayerischen Rundfunks München,  und von 1986-1993 war er 1.Solokontrabassist des Radio-Sinfonieorchester Stuttgart. Als begeisterter Kammermusiker musiziert er in Ensembles unterschiedlicher Besetzung. Seit vielen Jahren ist er Mitglied im Bayreuther…

mehr lesen...
Claus Kanngiesser, Violoncello

Claus Kanngiesser, Violoncello

Claus Kanngiesser, geboren in Oldenburg, studierte er nach ersten Unterrichten beim Klengel-Schüler Hans Kufferath beim Feuermann-Student Heinrich Schüchner in Hamburg und bei Zara Nelsova in New York. Weitere künstlerische Anregungen durch Gaspar Cassado, Pablo Casals, Lord Yehudi Menuhin und Rudolf Serkin. Nach Gewinn des 1. Preises beim ersten Wettbewerb »Jugend…

mehr lesen...
Jean-Eric Soucy, Viola

Jean-Eric Soucy, Viola

Jean-Eric Soucy, in Chicoutimi (Québec, Kanada) geboren. Mit 4 Jahren erhielt er den ersten Geigenunterricht. Er studierte am Conservatoire de musique du Québec und schloss das Studium mit dem »Premier Prix« für Bratsche und Kammermusik ab. Seine weiteren Studien setzte Jean-Eric Soucy bei Raphael Hillier (New York) fort. Meisterkurse bei…

mehr lesen...
Vladimír Bukac, Viola

Vladimír Bukac, Viola

Vladimír Bukac (Bratsche), *1964, gehört zu den gefragten Kammermusikern und Solisten. Seit 1993 ist Vladimír Bukac Bratschist im Talich Quartett in Prag, das regelmäßig in ganz Europa, Japan und Amerika konzertiert (u.a. Carnegie Hall, Theâtre des Champs-Elysées, Salle Gaveau Paris, Lyon, Londons Wigmore Hall, Herkules-Saal München, Beethovenhaus Bonn u.a.). Außer…

mehr lesen...
Stefan Tönz, Violine

Stefan Tönz, Violine

Stefan Tönz wuchs in Wien und Zürich auf. Im Alter von sieben Jahren erhielt er seine ersten Violinstunden bei Hanna Wieser. Während seiner Ausbildung empfing er entscheidende Impulse von Frangoise und Sandor Zöldy, letzterer Mitglied des legendären Vegh-Quartettes, Herman Krebbers, langjähriger Konzertmeister des Con-certgebouw Orchesters Amsterdam, sowie von Valery Klimov,…

mehr lesen...
Akiko Tanaka, Violine

Akiko Tanaka, Violine

Im Alter von elf Jahren hatte sie bereits den Japanischen Musik Wettbewerb gewonnen; eine Anzahl Internationaler Preise folgte, darunter im 1. Internationalen Violin Wettbewerb Hannover »Joseph Joachim gewidmet«, 1.Preise im Internationalen Vichy Wettbewerb in Frankreich, sowie zwei 2. Plätze im Jean Sibelius Wettbewerb in Helsinki und im Wieniawski Wettbewerb in…

mehr lesen...
Radoslav Szulc, Violine

Radoslav Szulc, Violine

Radoslaw Szulc wurde in Polen in der dritten Generation einer Geigerfamilie geboren. Den ersten Violinunterricht erhielt er von seiner Mutter, Halszka Suss. Im Alter von zehn Jahren gab er sein Solodebut mit dem Violinkonzert von Mendelssohn. Er studierte in Warschau bei Irena Dubiska, in Hannover bei Jens Ellermann, und an…

mehr lesen...
Stefan Blum, Schlagzeug

Stefan Blum, Schlagzeug

Stefan Blum studierte an der Musikhochschule München und beschäftigte sich nach Abschluss des Studiums hauptsächlich mit Neuer Musik. 1996 gründete er des Ensemble TrioLog München, das 2001 den Förderpreis für Musik der Landeshauptstadt München erhielt und seit 2000 die Kammermusikreihe »Klangspuren« der Münchener Biennale übernommen hat. Stefan Blum wurde als…

mehr lesen...
Thomas Horch, Posaune

Thomas Horch, Posaune

Thomas Horch studierte bei Hans Kuhner (Radio Sinfonie Orchester Frankfurt) und im Anschluß daran bei Prof. Branimir Slokar an der Musikhochschule Köln. Schon während seiner Studienzeit wurde er, damals zweiundzwanzigjährig, auf die Position des Soloposaunisten der Berliner Philharmoniker unter ihrem damaligen Chefdirigenten Herbert von Karajan berufen. Im Jahre 1990 wechselte…

mehr lesen...
Bruno Schneider, Horn

Bruno Schneider, Horn

Ab dem neunten Lebensjahr erhielt er Hornunterricht bei Robert Faller am Konservatorium von La Chaux-de-Fonds. Mit einem Diplom (Nebenfach Gesang) schloß er 1977 sein Hornstudium in dieser Stadt ab. Daran schloß sich eine zweijährige Ausbildung an der Nordwest-deutschen Musikakademie Detmold bei Professor Hoeltzel an. 1979 erfolgte der Abschluß mit der…

mehr lesen...
Ludmila Peterkovà, Klarinette

Ludmila Peterkovà, Klarinette

Unter den erfolgreichsten tschechischen Instrumentalisten der jungen Generation nimmt die Klarinettistin Ludmila Peterková einen Spitzenplatz ein. Sie studierte am Prager Konservatorium bei Jirí Stárek und an der Prager Akademie der musischen Künste bei Štepán Koutník. Ihre Kenntnisse erweiterte sie am Pariser Conservatoire National Supérieur in der Klasse von Michel Arrignon.…

mehr lesen...
Wolfgang Meyer, Klarinette

Wolfgang Meyer, Klarinette

Wolfgang Meyer, in Crailsheim geboren, studierte bei Otto Hermann in Stuttgart und Hans Deinzer in Hannover. Bereits 1969 sowie erneut in den Jahren 1971 und 1973 erhielt er den 1. Preis beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert«. 1974 wurde er mit dem Kranichsteiner  Musikpreis ausgezeichnet, 1975 war er Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs…

mehr lesen...
Olivier Tardy, Flöte

Olivier Tardy, Flöte

Olivier Tardy, geboren in Clermont-Ferrand, begann seine musikalische Ausbildung am Konservatorium seiner Heimatstadt der Klasse von Pierre Cazeaux. Er setzte seine musikalische Ausbildung am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris fort, dann an der Akademie der Berliner Philharmoniker. Im Jahr 1996 wurde er Soloflötist im Orchester der Bayerischen Staatsoper.…

mehr lesen...
Kersten McCall, Flöte

Kersten McCall, Flöte

Kersten McCall begann seine flötistische Ausbildung mit neun Jahren. Seine Lehrer waren Felix Renggli, Renate Greiss-Armin und Aurèle Nicolet. Wichtige Anregungen bekam er aber auch durch Kurse bei Barthold Kujken. Die Tatsache aber, als Sohn eines Komponisten im Neue-Musik-Mekka Donaueschingen aufzuwachsen, erklärt vielleicht seine besondere Liebe zur zeitgenössischen Musik. 1995…

mehr lesen...
Krzysztof Meyer, Komponist

Krzysztof Meyer, Komponist

Krzysztof Meyer wurde am 11. August 1943 in Krakau geboren. Seit seinem fünften Lebensjahr lernte er Klavierspielen und nahm dann ab 1954 Unterricht in Theorie und Komposition bei Stanislaw Wiechowicz. Nachdem er die Chopin-Musikschule in Krakau absolviert hatte, studierte er an der dortigen Musikhochschule, wo er zwei Studiengänge mit Auszeichnung…

mehr lesen...
Claire Désert, Klavier

Claire Désert, Klavier

Claire Désert ist mit 14 Jahren im Pariser Konservatorium in die Klasse von Jean Hubeau eingetreten, wo sie den ersten Preis für Kammermusik erhielt; später in der Klasse von Vensislav Yankoff wurde sie von der Jury einstimmig mit dem ersten Preis für Klavier (Spezialpreis des Konservatoriumswettbewerbs 1985) ausgezeichnet. Zur weiteren…

mehr lesen...
Gustav Rivinius, Violoncello

Gustav Rivinius, Violoncello

1965 geboren, begann Gustav Rivinius sein Cellostudium im Alter von sechs Jahren bei Hermann Dirr in München. Diesem folgte als Lehrer für viele Jahre Ulrich Voss in Saarbrücken. Nach dem Abitur studierte Gustav Rivinius bei Claus Kanngiesser, später bei David Geringas in Lübeck, an der Juilliard School in New York…

mehr lesen...
Guy Ben-Ziony, Viola

Guy Ben-Ziony, Viola

Guy Ben-Ziony wurde 1974 in Israel geboren. Im Alter von 9 Jahren begann er mit dem Violinspiel und wechselte mit 13 zur Viola. Er studierte in Israel bei Prof. Chaim Taub, in Frankfurt bei Prof. Tabea Zimmermann und in Leipzig bei Prof. Tatjana Masurenko. Ben-Ziony spielt regelmäßig als Solobratschist der…

mehr lesen...
Julia Deyneka, Viola

Julia Deyneka, Viola

Julia Deyneka wurde 1982 in Sachalin geboren. Von 1994 bis 2000 studierte sie an der Musikfachschule des Moskauer Tschaikowsky-Konservatoriums bei Maria Sitkovskaja, danach bei Prof. Alexander Bobrovsky am Tschaikowsky Konservatorium. Von 2001 war sie Studentin von Prof. Felix Schwartz an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, wo sie 2007…

mehr lesen...
Anja Röhn, Violine

Anja Röhn, Violine

Anja Röhn wurde 1975 in Stockholm geboren und wuchs in Deutschland auf. Sie entstammt einer traditionsreichen Musikerfamilie und erhielt ihre musikalische Grundausbildung beim Vater. Später studierte sie in München bei Kurt Guntner und schloss dort mit dem Meisterklassendiplom ab. Ein Stipendium vom Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD ermöglichte ihr ein zweijähriges…

mehr lesen...
Katharine Gowers, Violine

Katharine Gowers, Violine

Katharine Gowers studierte bei David Takeno an der Yehudi Menuhin School und an der Guildhall School of Music and Drama in London, wo sie Gewinnerin des Gold Medal Preises war. Zu ihren Lehrern zählten des Weiteren Roland und Almita Vamos am Oberlin Conservatory in Ohio und Joey Corpus in New…

mehr lesen...
Szabolcs Zempléni, Horn

Szabolcs Zempléni, Horn

Szabolcs Zempleni wurde am 8. Januar 1981 in Budapest / Ungarn geboren. Mit dreizehn Jahren begann er das Hornspiel in seiner Heimatstadt Budapest bei Palma Szilagyi. Anschließend setzte er seine Studien an der Musikakademie Ferenc Liszt bei Ferenc Tarjäni fort. 2002 wechselte er an die Hochschule für Musik Hanns Eisler…

mehr lesen...
Philippe Berrod, Klarinette

Philippe Berrod, Klarinette

Philippe Berrod, erster Solo-Klarinettist des Orchestre de Paris seit 1996, begann seine Studien mit 18 Jahren im Pariser Konservatorium und beendete sie mit Bestnote. Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe (Paris, Prag, Vierzon, Trappani, Menuhin Foundation, Preis des Kulturministeriums) und wurde als Soloklarinettist an das Orchestre de Bretagne, später an…

mehr lesen...
Rozália Szabó, Flöte

Rozália Szabó, Flöte

Die aus dem ungarischen Cegled stammende Flötistin Rozália Szabó begann bereits neben der Schule mit 15 Jahren mit dem Flötenstudium am Béla Bartók Konservatorium, später fortgesetzt bei János Bálint und Láránt Kovács an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest. 1998 wechselte sie zu Jean-Claude Gerard an die Musikhochschule Stuttgart. Eine…

mehr lesen...
Nicolas Bacri, Komponist

Nicolas Bacri, Komponist

Angelehnt an die von Karol Beffa und Helene Thiebault verfasste Biographie und mit den notwendigen Aktualisierungen versehen stellen wir unseren Composer-in-Residence vor, ohne damit seinen eigenen Erläuterungen im Komponistengespräch am Samstag vorzugreifen: Das bisherige Werk von Nicolas Bacri, 1961 in Paris geboren, umfasst inzwischen mehr als hundert Kompositionen, darunter sechs…

mehr lesen...
Melvyn Tan, Klavier

Melvyn Tan, Klavier

Melvyn Tan wurde in Singapur geboren und lebt seit 1978 in England. Er gilt als einer der vielseitigsten Pianisten unserer Tage. Begonnen hat er seine Klavierstudien an der Yehudi Menuhin School, danach studierte er am Royal College of Music; seine Lehrer waren Marcel Ciampi, Nadia Boulanger, Vlado Perlemuter und Angus…

mehr lesen...
Jan-Erik Gustafsson, Violoncello

Jan-Erik Gustafsson, Violoncello

Der finnische Cellist Jan-Erik Gustafsson, 1994 Gewinner des Young Concert Artist International Auditions, absolvierte nach seinem New Yorker und Washingtoner Recital Debüt sein Konzertdebut in New York mit Tschaikowskys Rokoko-Variationen in der Albert Tully Hall mit der New York Chamber Symphony. Unmittelbar vor dem erwähnten Preis gewann Gustafsson 1993 den…

mehr lesen...
Peter Matzka, Violine

Peter Matzka, Violine

Peter Matzka, Konzertmeister des RSO Wien (Radio Symphonie Orchester) wurde in den USA  geboren. Matzka studierte am SUNY Purchase, der Eastman School of Music und später an der Hochschule ‚Mozarteum’ in Salzburg.  Seine Lehrer waren unter anderen Sandor Vegh, Sylvia Rosenberg, Donald Weilerstein sowie Charles und Heidi Castleman. Er studierte…

mehr lesen...
Daniel Gaede, Violine

Daniel Gaede, Violine

Daniel Caede wurde 1966 in Hamburg geboren und begann mit dem Violinspiel im Alter von sechs Jahren. Nach dem Abitur studierte er bei Thomas Brandis (Berlin), Max Rostal (Schweiz) und Josef Gingold (USA). Daniel Gaede erhielt Stipendien des Deutschen Musikrats, der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Abbado-Young-Musicians-Trust. Einem 1.…

mehr lesen...
Wolfgang Bauer, Trompete

Wolfgang Bauer, Trompete

Wolfgang Bauer wurde parallel zu seinem Studium bei Konradin Groth in Berlin an der Orchesterakademie des Berliner Philharmoniker bereits mit 21 Jahren vom RSO Frankfurt als 1.Solotrompeter engagiert. Diesem Orchester gehörte er 12 Jahre an, zwischenzeitlich war er Solotrompeter beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Intensive Studien verbinden ihn mit Lutz…

mehr lesen...
Markus Maskuniitty, Horn

Markus Maskuniitty, Horn

In Rauma, Finnland, geboren, studierte Markus Maskuniitty bei Timo Ronkainen an der Sibelius-Akademie in Helsinki sowie bei Radovan Vlatkovic in Berlin. Nach seinem Engagement als Solohornist des Finnischen Rundfunksinfonieorchesters spielt Markus Maskuniitty seit 1994 in dergleichen Funktion im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, zeitlich unterbrochen durch zwei Jahre als Solohornist beim Berliner…

mehr lesen...
Bence Bogányi, Fagott

Bence Bogányi, Fagott

Bence Bogányi entstammt einer ungarischen Musikerfamilie. Sein Studium begann er in Helsinki bei Prof. László Hara. Anschließend setzte er sein Studium als »Aufbaustudent« an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin bei Prof. Klaus Thunemann fort. 1997 gewann er den 1. Preis beim Internationalen Crusell-Wettbewerb in Finnland und 2006…

mehr lesen...
Nicolas Baldeyrou, Klarinette

Nicolas Baldeyrou, Klarinette

Der Klarinettist Nicolas Baldeyrou hat eine höchst bemerkenswerte Karriere in Gang gesetzt mit einer Vielzahl von Konzerten in Frankreich und im Ausland, eine vielversprechende erste Aufnahme und einen angesehenen Lehrauftrag am Conservatoire National Superieur de Musique in Lyon - mit nur 26 Jahren. Baldeyrou gewann mehrere internationale Wettbewerbspreise wie die…

mehr lesen...
Ragnar Söderlind, Komponist

Ragnar Söderlind, Komponist

Ragnar Söderlind wurde 1945 in Oslo geboren. Schon in jungen Jahren beschäftigte er sich intensiv mit Musik, im Alter von 19 wurde sein erstes Orchesterwerk aufgeführt. 1976 legte er sein Kapellmeisterexamen an der Musikhochschule Oslo ab. Kompositorisch ist Söderlind überwiegend Autodidakt, auch wenn er Kontrapunktstudien bei Conrad Baden und ein…

mehr lesen...
Rinat Ibragimov, Kontrabass

Rinat Ibragimov, Kontrabass

Man kennt Rinat Ibragimov sowohl als Ersten Kontrabassisten eines der weltweit führenden Orchester, des London Symphony Orchestra, wie auch als Instrumentalsolisten und Lehrer. Er studierte am Ippolitov-Ivanov College bei Georgy Favorsky und am Moskauer Tschaikovskij Konservatorium bei Professor Eugeny Kolosov. Er errang erste Preise beim All Soviet Union Kontrabasswettbewerb (1984)…

mehr lesen...
Alissa Firsova, Klavier

Alissa Firsova, Klavier

Alissa Firsova (Jahrgang 1986) wuchs in einer Komponistenfamilie auf. 1991 zog sie mit ihrer Familie nach England und begann im Alter von acht Jahren Klavier bei Tatjana Kantorovich zu studieren. 1999 erhielt Alissa Firsova ein Stipendium an der Purcell School, wo sie ihr Klavier- (bei Valeria Szervansky, James Gibb und…

mehr lesen...
Maacha Deubner, Sopran

Maacha Deubner, Sopran

»Was für eine Stimme! Maacha Deubners Sopran ist von einer betörenden warmen Weichheit; präzise ihre Intonation, expressiv ihre Crescendi, jedoch von feiner Natürlichkeit. Ihr Gesang gleicht einem reinen ruhigen Atmen im Einklang mit der Musik.« (Die Welt) Die aus Freiburg stammende Sopranistin Maacha Deubner erhielt ihre Ausbildung bei Judith Beckmann…

mehr lesen...
Marko Ylönen, Violoncello

Marko Ylönen, Violoncello

Marko Ylönen war bereits mit 15 Jahren einer der Finalisten eines nationalen Cello-Wettbewerbs in Finnland. 1990 wurde ihm der 2. Preis bei der Turku Scandinavian Cello Competition zuerkannt und im gleichen Jahr war er Finalist und Preisträger beim Tschaikovskij Wettbewerb Moskau. 1996 errang er den 1. Preis beim Concert Artist…

mehr lesen...
An den Anfang scrollen